Europa-Portal.info

Europa Park

In Deutschland liegt ganz Europa. Stimmt ja gar nicht. Doch! Der Europa Park lockt jedes Jahr aufs neue Familien und Singles in den Park, der die ganze Nation beinhaltet. Er ist ein wenig vergleichbar mit Disneyland, hat aber noch viel mehr zu bieten. Vor allem in Sachen Bildung, tut er sein nötiges. Der ganze Park, besteht aus verschiedenen Ländern. Folgende sind Vertreten: Deutschland, Österreich, Italien, England, Frankreich, Holland, Griechenland, Russland, Schweiz, Skandinavien, Spanien, Portugal, das Abenteuerland und die Welt der Kinder. In jedem Land erwartet einem viel Abenteuer, Spaß, Spannung und Bildung. Wo steht der Eifelturm? Wo kann man Riesenrad fahren und warum ist die Hauptstadt Berlin, so beliebt? All diese Fragen werden einem sicher dort beantwortet.

Noch nie war es für Kinder so interessant, ganz Europa kennen zu lernen. Auch ein kleiner Trick für die Schule. Man merkt sich die ganzen Städte viel besser, wenn man einfach Spaß dabei hat. Aber nicht nur die Bildung soll dort im Vordergrund stehen, natürlich gibt es eine Menge toller Bahnen, die einfach nur Spaß machen. Für die ganz kleinen, gibt es einen Extrabereich. So dass sie auch auf ihre Kosten kommen. Für den kleinen Durst und Hunger zwischendurch, warten ganz viele Restaurant und Imbissstände auf einem. Dort kann man sich vollmapfen und weiter geht das Abenteuer. Zu viel sollte man aber auch nicht in sich hinein stopfen, sonst wird es bei der nächsten Achterbahn ein wenig mulmig. Der Europa Park ist natürlich so ausgestattet, das sich jeder wohl fühlt. Sollten die eigenen Kinder mal verloren gehen, so kann man sie im Meetingpoint wieder abholen. Für kleine Weh Wehchen zwischendurch gibt es Erste Hilfe Stationen.

Auch die Frage des Übernachten ist eine wichtige. Natürlich ist es sinnvoller, wenn man ein paar Tage bleibt. Dann muss man nicht so schnell durch den Park hetzen. Rund um den Park gibt es genug Hotels, die Kinderfreundlich sind und alle das haben, was man so benötigt. In der jeder Preislage natürlich. Wer denkt, Figuren laufen nur bei Disney herum, hat sich getäuscht. Auch im Europapark gibt es viele verschiedene Attraktionen und Actors, die sich um die Animation kümmern. Langeweile wird dort sicherlich keine auf kommen. Zwischen durch gibt es auch immer viele verschiedene Shows. Künstler verirren sich auch ab und an in den traumhaften Park um ihre Konzerte zu spielen. In Europa ist halt immer etwas los.

Wer mit Kleinkindern verreist, sollte eher die Nachsaison wählen. Dann steht man nicht so lange Schlange. Im Sommer ist bekanntlich immer am meisten los. Kein Wunder, man fahrt ja auch dann am liebsten im Urlaub, wenn Ferien sind. Aber auch als Wochenendausflug, ist dieser Park ziemlich gut geeignet. Spaß kann man ja schließlich immer haben. Auch wenn nur ganz kurz, besser als gar keiner. Nähere Informationen über diesen Park, bezüglich der Eintrittspreise, Öffnungszeiten und sonstiges, findet man direkt auf http://www.europapark.de . Die Website sollte man unbedingt gesehen haben. Sie macht direkt Lust auf mehr. Also wer noch keinen Urlaub gebucht hat, ran an die Parks und los geht’s.